Zur Rolle von Medien in Überwachungsstaaten

Spätestens seit Edward Snowdens Enthüllungen um die NSA-Spähaffäre ist klar, dass heute jede Form digitaler Kommunikation beobachtbar ist. Die Rolle der Medien in solchen Fällen ist indes weniger klar. Sie hat sich von früheren Überwachungsstaaten zur heutigen - voll automatisierten - Beobachtung stark gewandelt. Im Seminar werden wir uns entsprechend erst früheren Überwachungsstaaten widmen, bevor wir den Status Quo der Beobachtung und Überwachung heute aufarbeiten. Darauf aufbauend und vor dem Hintergrund bekannter Medienwirkungstheorien diskutieren wir anschließend über die Rolle und den Einfluss von Medien heute.

Zur Rolle von Medien in Überwachungsstaaten [The (mass) media's role within surveillance states] (2015). (content_copy)